Leben in der Schule

Adrian Lorenz
Webmaster
webmaster[at]oberschule-hermannsburg.de

Über mich

Ich denke, ich kann mich hier bzgl. persönlicher Infos kurz fassen... Wir sehen uns fast jeden Tag - und wer will, kann noch ein paar Gedanken in meiner eigenen Homepage lesen :-)

 

Infos vom Webmaster zu den Grundideen der Homepage

Seit Anfang des Schuljahres 2003/04 habe ich die Erstellung und Betreuung der Homepage übernommen. Nun wurde der nächste Schritt zum CMS-System (Content-Management-System) vollzogen, mit dem Ziel eine Öffnung der Plattform für alle Beteiligten zu erreichen. Denn eine Informationsmedium kann nur so aktuell wie die Beiträge aller Autoren sein. Und kurze Wege sind logischer Weise aktueller als Wege über einen einzigen Verleger. Bitte beachten Sie:

  • Das Design und die inhaltliche Strukturierung der Homepage stammen von mir und bleiben auch im Autorensystem in meiner Verwaltung.
  • Natürlich gebe ich mir große Mühe fehlerfrei zu arbeiten, aber Irrtümer können sich immer einschleichen. Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie Ungereimtheiten in den Inhalten finden.

 

Infos zu meinem Lehrerdasein

Warum wird es nur immer schwerer, die Arbeitsmaterialien dabei und an die HA gedacht zu haben? Oder sich ein paar Stunden am Vormittag zu konzentrieren, obwohl hier Grundlagen für die ganzen nächsten Jahre erworben werden können? Es kommen wohl viele Umstände zusammen. Sicher lebt die Gesellschaft kaum Werte vor, um die wir uns in der Schule bemühen. Das Wachsen des Inneren des Menschen wird nur zu oft durch die Schnelllebigkeit des schönen (?) Medienangebots erstickt. Denn es ist nun mal so: Das Wahre im Menschen, dem Kinder oft so nahe sind, wird durch die leicht erhältliche Ablenkung ganz langsam zur Nebensache... Verlässlichkeit, die Liebe zur Wahrheit, der Ehrgeiz "aus sich etwas zu machen", die Werte des Christentums - an welcher Stelle stehen sie denn auf der Liste der Prioritäten? Geld haben, "schön" sein, Erfolg haben (egal womit???) scheint oft wichtiger zu sein. Deshalb bin wohl auch zum Lehrersein gekommen: Die Möglichkeit, etwas im Inneren zu bewegen - wenn es auch nur Tropfen im Meer der Welt sind.

 

Back to top