„Mit dem Bus zur Schule quer durch den Landkreis Celle - offenes Dialogforum Schulbusverkehr“

Am Montag, den 16. Januar 2017 veranstaltet die Arbeitsgruppe Schulbus der IGS Celle gemeinsam mit der Landkreisverwaltung, der CeBus, sowie interessierten und betroffenen Eltern, Schülern und Lehrern, im Forum des Schulzentrums Burgstraße, ein offenes Dialogforum. Die Veranstaltung ist öffentlich und beginnt um 18:30 Uhr. Thema ist: Wie funktioniert eigentlich unser „Schul“bussystem im Landkreis Celle, was ist gut und was muss noch verbessert werden?

 

Jeden Morgen und jeden Nachmittag fahren tausende von Schülerinnen und Schülern mit dem Bus zur Schule und wieder nach Hause, teilweise quer durch den Landkreis Celle, von Eschede nach Lachendorf, von Unterlüß nach Hermannsburg oder von Bergen nach Celle, um nur einige Strecken zu nennen; nicht immer verläuft dies reibungslos.

 

„Oft wurden wir von Eltern angesprochen“, erklärt Carsten Rusitschka, Mitglied der Arbeitsgruppe Schulbusverkehr in der IGS Celle. „Warum ist der Bus mittags immer so voll oder wieso hat der Bus am Schloßplatz nicht gewartet?, sind Fragen, die wir häufiger beantworten“ so Rusitschka weiter. Mit „kurzem Draht“ zur Kreisverwaltung wurden bereits kleinere Beförderungsprobleme gelöst. Dies reichte der Arbeitsgruppe aber schon bald nicht mehr aus. Es sollte Verständnis für das komplexe System „Schule und Busverkehr“ da sein und zwar auf Seiten der Eltern, der Schüler und auf Seiten der Betreiber. So kam die Arbeitsgruppe auf die Idee, ein offenes Dialogforum ins Leben zu rufen. Landkreisverwaltung und CeBus waren von der Idee sofort begeistert.

 

Als Gäste auf dem Podium haben bereits zugesagt: Kreisrat Bernd Niebuhr, Verantwortlicher für den Schulbusverkehr beim Landkreis Celle Christoph-Jürgen Giere, Geschäftsführer der CeBus Herr Dipl. Kfm. Stefan Koschick und der Verkehrsplaner der CeBus Herr Christian Lübbe. Sie alle werden Fragen beantworten und in den offenen Dialog treten.

 

Damit sich die Veranstalter auf die Veranstaltung vorbereiten können, wird darum gebeten, Fragen vorab an die ag-bus[at]igs-celle.de zu senden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, am Veranstaltungsabend Fragen zu stellen.

 

Back to top